WIR, das sind Martina und Oliver mit Töchterchen Lotta, unsere tollen Berner Sennenhunde Alexander vom Schilfteich, Connor und Escada-Estelle von der Brettachquelle, Apple von der Agenbacherhöhe sowie unsere Samtpfoten Romeo und Nemo.

Gemeinsam leben wir in Agenbach, einem kleinen Dörfchen mitten im Nordschwarzwald. Hier erfüllten wir uns im Herbst 2012 den Traum vom eigenen, gemeinsamen Haus.

Unser Haus liegt direkt am Ortsrand. Somit haben wir die wunderschöne Landschaft und zahlreiche Spazierwege unmittelbar vor der Haustüre.

 

Die Liebe zum Berner begann bei Oliver 1998 mit „Conan von der Londorfer Kapelle“ und bei mir im Jahre 2004, als mein größter Traum vom eigenen Hund endlich in Erfüllung ging und „Yoko von der Aschachquelle“, von uns liebevoll Sam genannt, bei uns einzog. Seitdem können wir uns ein Leben ohne diese wundervolle Rasse nicht mehr vorstellen....

Zu unserer großen Freude waren unsere Jungs Hannibal vom Bankenhof, Alexander vom Schilfteich und Sam von Anfang an ein super Rüdentrio, was nicht selbstverständlich ist, denn Hannibal und Sam waren zu diesem Zeitpunkt Deckrüden im SSV....

 

Leider meinte es das Glück nicht gut mit uns und somit mussten wir im November 2010 nach kurzer, schwerer Krankheit meinen geliebten Sam viel zu früh, für immer gehen lassen. Die Trauer war riesig, Sam hat eine riesengroße Lücke bei uns und vor allem in meinem Herzen hinterlassen.

Aber das Leben muss weitergehen und somit war mir nach kurzer Zeit klar, dass wieder ein Bernermann mein Leben bereichern soll.  Und so kam es, dass am 17.07.2011 der wundervolle „Connor von der Brettachquelle“ bei uns einzog. 

 

Das kurzfristig wieder komplette Trio war leider nicht von langer Dauer... Ende November folgte Hannibal seinem Kumpel Sam ebenfalls viel zu früh über die Regenbogenbrücke. Es folgten wieder viele Tage, Wochen und Monate der Trauer und wieder einmal die Frage „Warum?“.  

Jeder Abschied ist auch ein Neuanfang und somit wurde aus Alex und Connor ein unschlagbares Dreamteam. Wir sind unendlich glücklich, dass sich unsere Jungs so prächtig verstehen und soviel Spaß gemeinsam haben.

Im Mai 2013 wagten wir einen besonderen Schritt und unser Trio wurde nach langer Planung durch die kleine "Escada- Estelle von der Brettachquelle" wieder komplett. Escada ist unser erstes Mädchen und der erste "gemeinsame" Hund.

Schon lange liebäugelte ich mit dem Gedanken, meinen Kindheitstraum zu verwirklichen und unsere wundervolle Rasse selbst zu züchten :)  Durch den viel zu frühen Tod von Sam und Hannibal beschäftigte uns das Thema Zucht immer mehr....

Nun sind wir unserem großen Traum einen riesen Schritt näher gekommen. Escada ist angekört und unsere Zuchtstätte wurde am 11.04.2015 erfolgreich abgenommen. Seit Oktober 2015 tragen wir nun ganz offiziell den Namen Berner Sennenhunde von der Agenbacherhöhe - Wir freuen uns sehr!! Unser Zuchtstättenname ist international geschützt und orientiert sich an unserem wunderschönen Zuhause.

ekört und unsere Zucer Zuchtstättenname ist international geschützt un

Am 06.02.2016 erfüllte uns Escada unseren langersehnten Traum - unser A-Wurf wurde geboren. Wir durften 9 wundervolle Wochen der Aufzucht erleben.Schnell stand fest, dass wir aus diesem besonderen Wurf ein Mädchen behalten. Die Wahl fiel auf die kleine Apple von der Agenbacherhöhe. Sie ist ein Abziehbild von Mama Escada. Wir wünschen uns eine lange, gesunde, gemeinsame Zeit mit unserem Quartett.


 Unsere Hunde sind vollwertige Familienmitglieder, die selbstverständlich mit uns im Haus leben und uns zu fast allen Unternehmungen begleiten.

Für uns steht es außer Frage, dass unsere Bären auch den gemeinsamen Urlaub mit uns teilen. Egal ob im Sommer oder Winter, im Wohnwagen oder in der Ferienwohnung, sie sind immer dabei und haben jede Menge Spaß :)

Unser Ziel ist es gesunde, langlebige, wesensfeste und familienfreundliche Berner Sennenhunde zu züchten!!

Nun wünschen wir viel Spaß beim Betrachten unserer Homepage und freuen uns natürlich über jeden Eintrag in unserem Gästebuch!!

Martina und Oliver mit ihren Berner Sennenhunden Alex, Connor, Escada und Apple

 

 

 

Zurück